Interview: Hans Albert Blume


Hans-Albert Blume (* 19. Juni 1940 in Kopenhagen)[1] ist ein Trainer im deutschen Galopprennsport.

Mit 42 Jahren startete er seine Karriere als Trainer. Lange Zeit war er Trainer des Gestüts Röttgen in Köln-Heumar.[2] Er gehört mit 1171 Siegen als Trainer (Stand Ende 2015) zum Club der 1000, die mehr als 1000 Siege errungen haben.[3] Seinen größten Sieg errang er 2000 mit Kallisto im italienischen Derby (Gruppe-I-Rennen),[4][5] mit dem er im selben Jahr den vierten Platz im Deutschen Derby erreichte.

Hans-Albert ist der Sohn des Jockeys und späteren Trainers Hans Blume,[6] der als Trainer 1952 das Deutsche Derby gewann.