Levitate-Debüt in Köln

11. März 2016 11:00:27

Editor's choice

Da hat sich Henk Grewe gleich eine schöne Bühne für das Debüt von Levitate ausgesucht. Wenngleich Maidenrennen in Köln zum Beginn des Jahres immer zu den schwersten der ganzen Saison gehören. Am Sonntag, den 17.4.2016 soll die Kamsin-Tochter im Weidenpescher Park ihr Debüt feiern. Sie wird sich in dem Stuten-Rennen über 2.200 Meter gleich guter Konkurrenz aus den größten Rennställen von Peter Schiergen, Waldemar Hickst, Andreas Löwe und Markus Klug stellen müssen, die das mit 8750€ dotierte Rennen traditionell auch zum Aufgalopp ihrer Schützlinge heranziehen. Bis zum 31 März könnt ihr euch noch an Levitate beteiligen. Panos sucht ebenfalls noch Rennpferdbesitzer! Jetzt mitmachen...

Editor's choice