Pretty Luna soll Mutterstute werden - Fesselkopfentzündung - 3 Ersatzpferde

26. November 2015 09:20:33

Editor's choice

+++Pretty Luna soll Karriere beenden und verdientes Leben als Mutterstute führen- Entzündung im Fesselkopf - drei Ersatzpferde - Gute und schlechte Nachrichten liegen im Rennsport dicht beieinander. Am vergangenen Samstag stellte Henk Grewe einen dicken Fesselkopf bei Pretty Luna fest. Nach der eingehenden Untersuchung des Tierarztes und ein paar Tagen Beobachtung sind Trainer Henk Grewe und Christoph Holschbach mit dem dein-rennpferd.de Team zu der Entscheidung gekommen, Pretty Luna zur Mutterstute zu machen. "Es ist eine längerwierige Verletzung die sich Pretty Luna zugezogen hat. Keine schwere, aber wir wollen ihr aufgrund ihrer verdienten Leistung auf der Rennbahn und ihres Alters eine antrengende Rekonvaleszenzphase ersparen und sie zur Mutterstutenauktion nach Frankreich bringen, damit sie ein schönes Leben als Zuchtstute führen kann. Auch im Sinne aller bisherigen Teilhaber wollen wir, dass nicht mehr mit aller Macht versucht wird sie wieder fit zu bekommen und sind daher zu folgender Lösung gekommen, so Trainer Henk Grewe, Christoph Holschbach und Jonas Schorfheide in ihrem Statement. Es gibt mit Sameer und Panos bereits zwei feststehende Ersatzpferde, in den bestehende Teilhaber ihr Engagement transferieren können. "Alle beide und einen weiteren Kandidaten stellen wir nächste Woche vor", so Jonas Schorfheide. In Moment wird aber an den Auszahlungen für Uncle Muf und Sameer gearbeitet, daher bitten wir um ein wenig Geduld. Genaue Informationen gibt es im Newsletter, der gestern Abend aufgrund der neuen Entwicklung um Pretty Luna zurückgehalten wurde. www.dein-rennpferd.de


Tags:

luna pretty

Editor's choice